Für den Fall, dass Sie selbst gern Cappuccino oder Latte macchiato zu Hause genießen oder diesen Ihrem Besuch bieten wollen, dann ist es bedeutend, dass Sie selber leckeren Milchschaum herstellen können. Aber wie verzaubert man wirklich die Trinkmilch in feinen Milchschaum?

elektrischer Milchaufschäumer für Zuhause
elektrischer Milchaufschäumer für Zuhause

Jeder der schon in Italien Ferien gemacht hat oder einmal in einem normalen italienischen Gasthof gegessen hat, weiß wie gern die Italiener einen guten Kaffee zum Abschluss des Essens genießen. Meist wird ein Espresso oder Cappuccino gereicht, um so das Essen langsam ausklingen zu lassen.

Das Mysterium eines jeden Latte macchiato liegt im leckeren Schaum aus frischer Milch und wir verraten Ihnen in diesem Beitrag, wie Sie diesen auch in der eigenenKüche selber besoners leicht herstellen können.

Die Barista nutzen dafür frischen Dampf, mit dem Sie die Trinkmilch sowohl erwärmen, als auch zum schäumen bringen können. Diese Prozedur könnten Sie vom Italiener kennen und es benötigt viel an Praxis, um den leckeren Milchschaum herzustellen.

Aus dem, dass jene Geräte aber selten für den Hausgebrauch gebaut wurden und auch vom Preis her keinesfalls kostengünstig sind, wurden kleinere Milchaufschäumer für den Privatman erfunden.

Zur Sammlung stehe hand-, batteriebetriebener oder induktions Milchaufschäumer, welche bei dem Aufschäum-Prozess der Milch helfen sollen.

3 Baureihen von Milchaufschäumer im Vergleich

Am schnellsten lässt sich in der eigenen Küche der Milchschaum mit der Hilfe von einem Milchaufschäumer herstellen.

Ein jener Milchschäumer genannt, verzaubert blitzschnell frische Trinkmilch in luftigen Milchschaum. Milchschäumer gibt es in drei unterschiedlichen Arten, die jeweils auf mehrere Arten die frische Kuhmilch in luftigen Milchschaum zu wandeln.

Diese 3 Varianten werde ausführlich auf der Seite Milchaufschäumer24.de getestet und miteinander verglichen.

Die simpelsten und günstigsten Modelle sind die Batteriebetriebenen. Solche funktionieren wie ein kleiner Schneebesen, der geradewegs in die Vollmilch gehalten wird und ebendiese dann aufschäumt.

Am besten sollte dafür die Vollmilch im Vorfeld aufgeheizt werden, um ein wirklich gutes Milchschaumergebnis zu erhalten.

Mit purer Körperkraft zum feinen Schaum

Eine ein wenig bessere Variante sind die von Hand betrieben Milchschäumer. Diese bestehen aus einem Behälter aus Glas oder Metall, in das die Vollmilch gefüllt wird, und einem Pumpeinsatz.

Im Zuge dessen, dass das Behälter aus Metall oder Glas ist, kann die Vollmilch darin auch wahlweise auf dem Küchenherd oder in der Mikrowelle auf Temperatur gebracht werden.

Sowie die Vollmilch heiß genug ist, kann durch das auf und ab Bewegen des feinporigen Siebes, das sich am Ende des Pumpeinsatzes befindet, die Trinkmilch aufgeschäumt werden.

Elektrische Milchschäumer

Die kostspieligsten sind die vollautomatischen und strombetriebenen Milchschäumer. Diese gleichen sehr einem Heißwasserkocher, nur das diese noch über eine kleine Aufschäummechanik verfügen.

Sie müssen nur die Trinkmilch in der gewünschten Menge einfüllen und den Rest erfüllt der elektrische Aufschäumer auf Knopfdruck.

Dabei wird die Milch selbständig auf die perfekte Temperatur erhitzt und im zweiten Schritt mit der Hilfe eines Quirls aufgeschäumt.

Besonders gute Vertreter diese Kategorie werden von der Firma Severin gefertigt. Bekannt geworden ist die Firma mit diversen hochwertigen Küchengeräten wie beispielsweise Kaffeemaschinen. Ein Severin Milchaufschäumer ist dabei ebenso hochwertig verarbeitet wie andere Produkte aus dem Hause Severin und macht dazu erstklassigen Milchschaum.

Fazit

Welcher Milchaufschäumer für Sie der beste ist hängt vor allem von Ihren Trinkgewohnheiten ab.

Für Leute die eher selten und nur alleine Cappuccino und Co trinken, lohnt die Anschaffung eines teuren Gerätes nicht und es empfiehlt sich, einen günstige batteriebetrieben zu kaufen.

Benötigen sie regelmäßig größere Mengen Milchschaum ist hingegen ein handbetriebener Aufschäumer wohl am besten geeignet.

Wenn Sie jedoch recht häufig und mit mehreren Personen Kaffeespezialitäten mit Milchschaum zaubern wollen, sollten Sie zu einem elektrischen Modell greifen.